Gerhard Proß
Gerhard Proß

"Die Johanneumszeit wurde für mich zu einer prägenden Erfahrung, die ich auf keinen Fall missen möchte. Mein theologisches Denken hat ein klares Fundament, hat Tiefe und Weite und eine qualifizierte Ausbildung erhalten. Die Persönlichkeitsentwicklung, die im Johanneum ermöglicht wurde, hat grundlegende Weichen für meine Zukunft gestellt."

Gerhard Proß, Generalsekretär des CVJM Esslingen

Johanneumsgemeinschaft

Wer die Ausbildung im Johanneum absolviert hat, wird zum hauptamtlichen Verkündigungsdienst eingesegnet und gehört zur Johanneumsgemeinschaft. Das Johanneum berät die Schwestern und Brüder nach dem dreijährigen seminaristischen Teil der Ausbildung bei der Stellensuche und begleitet sie intensiv im ersten Berufsjahr (Anerkennungsjahr).

Die Johanneumsgemeinschaft bietet in der Regel halbjährliche regionale Treffen und alle zwei Jahre eine Studien- und Begegnungstagung in Wuppertal an. Wer zur Johanneumsgemeinschaft gehört, kann in Berufs- und Lebensfragen das Beratungsangebot des Johanneums in Anspruch nehmen.