Kosten

Der monatliche Beitrag zu Unterkunfts-, Verpflegungs- und Unterrichtskosten beträgt zurzeit 345,- €.

In diesem Betrag enthalten sind alle anfallenden Unterkunfts- und Unterrichtskosten sowie die Gemeinschaftsverpflegung. Ehepaare haben höhere Unterkunftskosten, weil sie mehr Wohnraum zur Verfügung gestellt bekommen.

Zusätzlich kommen unter anderem Kosten für Bücher, Kopien, Fahrten zu Praktika und ähnlichen Veranstaltungen und die Kosten der Lebenshaltung (z. B. Waschmaschinennutzung) auf Sie zu. Die Beträge der Lebenshaltung hängen von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab.

Um die niedrigen Studiengebühren möglichst halten zu können, verpflichten sich alle Studierenden zu regelmäßiger praktischer Arbeit in Haus und Garten. Diese Arbeit dient sowohl dem Ausgleich für die intensive geistige Arbeit als auch der Erhaltung der Schule.

Für die Ausbildung am Johanneum können Sie, je nach den persönlichen Voraussetzungen, Schüler-BAföG beantragen, das nicht zurückgezahlt werden muss.

Das Johanneum wird durch die Absolventinnen und Absolventen und einen Freundeskreis finanziell unterstützt. Ohne diese Spenden wäre es nicht möglich, die Ausbildung so kostengünstig anzubieten.

Freunde und Finanzen


Ehemalige berichten

Die Johanneumszeit wurde für mich zu einer prägenden Erfahrung, die ich auf keinen Fall missen möchte. Mein theologisches Denken hat ein klares Fundament, hat Tiefe und Weite und eine qualifizierte Ausbildung erhalten. Die Persönlichkeitsentwicklung, die im Johanneum ermöglicht wurde, hat grundlegende Weichen für meine Zukunft gestellt.

Gerhard Proß, Generalsekretär i.R. des CVJM Esslingen
Einsegnung 1974