Kai Günther wird neuer Praxisdozent

Die Mitgliederversammlung des Johanneums hat in ihrer heutigen Sitzung Kai Günther (34) zum neuen Praxisdozenten berufen.

Kai Günther arbeitet zur Zeit als CVJM-Sekretär im CVJM-Landesverband Baden. Sein Schwerpunkt liegt in der Begleitung des Jahresteams im Schloss Unteröwisheim. Er engagiert sich überregional als 2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Jugendevangelisation und – gemeinsam mit Julia Garschagen – nimmt er die Projektleitung von „JESUSHOUSE“ wahr. Kai folgt in der Aufgabe des Praxisdozenten auf Klaus Göttler, der das Johanneum Ende des Jahres verlässt und im Januar seine neue Aufgabe als Leiter des Deutschen EC-Verbandes aufnimmt. Kai Günther hat 2008 die Ausbildung am Johanneum abgeschlossen. Nach drei Jahren als Missio­point-Sekretär in Marktheidenfeld (CVJM Bayern) ist er seit 2011 im CVJM Baden tätig.

Familie Günther wird im Frühjahr des kommenden Jahres nach Wuppertal ziehen. Kai Günther wird seinen Dienst im Frühsommer aufnehmen.