Besuchsfahrt beendet: Johanneum sagt Danke

Tausende von Hausbesuchen haben sie in den letzten Wochen gemacht, Hunderte von Gottesdiensten, Bibelstunden, Jugendkreisen etc. gestaltet: Erfüllt von vielen Erlebnissen (und gut genährt durch viele Gastgeberinnen und Gastgeber!) sind die 48 Studierenden des Johanneums am letzten Oktober-Sonntag von der diesjährigen Besuchs- und Sammelfahrt zurückgekehrt.

Sie haben aus den Sammelgebieten Oberbergisches, Hessisches Hinterland, Niederrhein und Wittgenstein viele Spenden mitgebracht: vor allem Geld, aber auch Kartoffeln, Marmelade, Äpfel, Saft, Bücher usw. Das Johanneum sagt Danke! Ohne den Freundeskreis und die jährliche Unterstützung durch die Besuchsfahrt könnten wir unsere Arbeit nicht tun.

Jetzt werden alle Gaben sorgfältig registriert und die Spenden gebucht. In einigen Wochen erhalten die Spenderinnen und Spender einen schriftlichen Dank und eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt.